Fliegenfischen in Schwedisch-Lappland am Ängesån, Lina- und Jockfall, Kalix- oder Torneälven
   
  Nordische Abenteuer

 

 Übersicht

 Startseite
 Angeln in Skandinavien

Schweden

  Aspberg Angeln/Jagen
  Blockhaus Bagarstugan
  Brännmyra
  Mittigården Luleälv
  Fotos Kalixfluss
  Fliegenfischen
  Lachsangeln
  Vuoggatjålme
  Angelnews I
  Angelnews II

  Angeln in Dänemark

Jagd in Schweden

  Elchjagd

Norwegen

  Meeresangeln
  Halbinsel Fosen
  Offersøyaktiv

 Abenteuer Skandinavien
 Ferienhäuser
 Sonstiges 
 Fotoalbum 
 Links
 Reiseberichte Lappland
 Småviltjakt - på svenska
 Sitemap


 

Kontakt

 Kontakt
 Impressum

 

Fliegenfischen in Schwedisch-Lappland am Ängesån, Lina- und Jockfall, Kalix- oder Torneälven


Der prächtige Lachs vom Ängesån mit 89 cm Länge und einem Gewicht von 5.850 Gramm! Foto:P.Fries

Michael mit seinem Lachs vom Ängesån!

Wer an der Fliegenrute eine kapitale Äsche, Forelle oder einen prächtigen Saibling fangen will, ist in Schwedisch Lappland am richtigen Ort. Im Gewässersystem des Kalixälven wurde unlängst eine Rekordäsche mit 67 cm gefangen - und vom glücklichen Angler wieder zurückgesetzt. In den Mittsommernächten mit der trockenen Sedge auf steigende Forellen oder mit einer Nymphe auf Saiblinge an den Ausläufen der vielen Seen zu fischen, hat schon seinen eigenen Reiz.

Vom Camp Nurmajärvi am gleichnamigen See, ist es nicht weit

Iris ist glücklich über die schöne Forelle

Die schön Forelle! Foto: © Christian Gruber

zum Kalixälv. Der mächtige Fluss bietet sehr gute Angelmöglichkeiten. In den ruhigeren Zügen und zwischen den Stromschnellen stehen kampfstarke Forellen und Äschen, die sich mit Streamer und Nymphe erbeuten lassen. Der bildschöne Wasserfall Parakkakurkkio liegt nicht weit vom Angelcamp Nurmajärvi entfernt. Leider steht uns das Camp nicht mehr zur Verfügung! Ein Ausflug dorthin lohnt sich immer! Unbedingt Gummistiefel anziehen!!


Kalixälv - Jockfall

40 Kilometer nördlich der Ortschaft Överkalix versammeln sich im Juni/Juli Lachse und Fliegenfischer am neun Meter hohen Jockfall. Dort gibt es einen Campingplatz, ein Restaurant, sowie eine kleine Verkaufsstelle mit Angelzubehör. Die Lachstreppe am Wasserfall passieren jedes Jahr tausende von Lachsen. Am 1.8.08 wurde in der Lachstreppe vom Jockfall ein riesengrosser Lachs mit einer Länge von 1,42 m gefilmt! Dieser Lachspool gilt als einer der besten in ganz Europa.

Ängesån

Ängesån

Am Ängesån

Ideal für Fliegenfischer ist der Ängesån, der bei Överkalix in den Kalixälv mündet. Im Oberlauf ist der Fluß flach, leicht zu bewaten und zu befischen. Langsam strömende Abschnitte, Rieselstrecken und viele Stromschnellen sind ideal fürs Fliegenfischen auf Äschen und Forellen; aber auch Lachse gehen hier an den Haken. Der Ängesån hat einen eigenen Lachsstamm.
Beim gleichnamigen Ort Ängesån gibt es gute Unterkunftsmöglichkeiten in Ferienhaus Aspberg und der Blockhütte Bagarstugan.

Der beim Linafall in den Ängeså mündende Linafluss bietet Fliegenfischern ebenfalls hervorragende Bedingungen. Der Linafall der schönste Wasserfall Nordschwedens. Hier ein Reisebericht über eine "Lachsjagd" im Sommer 2008 von Niklas R.

Der Linafall

Der Linafall

Fliegenfischer am Linafluss

Fliegenfischer am Linafluss


Torne- und Tärendöfluss

Das Camp Drei Flüsse liegt an der Bifurkation zwischen dem Tärendö- und Tornefluss. Der Tärendöfluss bildet hier den Verbindungsfluss zwischen Tornefluss und Kalixfluss. Im Camp Drei Flüsse gibt es für Fliegen- und Spinnfischer gute Angelmöglichkeiten in den unverbauten Flüssen Tornefluss und Tärendöfluss auf Forelle, Äsche, Renke, Hecht, Barsch und Lachs. In dem nicht weit entfernt liegenden Stromschnellen des Tornefors und dem Lainiofluss gibt es gute Chancen auf Lachs. Natürlich ebenfalls auf die anderen genannten Fischarten.

Bei Vuoggatj?lme

Vuoggatjålme

Exklusives Fischen bietet die Region um den Ort Vuoggatjålme am Polarkreis. Hier gibt es 8727 Seen und 3700 Kilometer Fließgewässer. Und hier kann man in kristallklaren Bächen mit Glück und Geschick Forellen bis zu 5 kg und Saiblinge mit bis zu 3 kg Gewicht fangen. Aber einen Wermutstropfen gibt es auch in diesem Paradies. Es ist nur mit dem Hubschrauber zu erreichen. Und weil der schwedische Staat die Zahl der Angler reglementiert, um die fragile Natur zu schützen, sind die Wartelisten für gewisse Strecken lang. Deshalb: Zwei Jahre im voraus buchen! Das garantiert aber noch nicht eine Teilnahme, da diese zu Beginn jeden Jahres von der Landesregierung erneut ausgelost wird!


Aktuelle Angebote

 

Nun ist die neue DSGVO wirksam.
Ihre Daten sind bei uns absolut sicher. Wir geben niemals Ihre persönlichen Daten weiter. Gespeichert werden diese solange es gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn Sie bei uns buchen oder gebucht haben.
Unsere Homepage wird von pfalz-web Internetservice, GmbH in DE gehostet.
Für die Statistik haben wir einen Zähler von Stetic, die keine personenbezogenen Daten speichern oder verarbeiten!

Herzlich willkommen bei Nordische Abenteuer!
Unter diesem Namen bieten wir unsere privaten Ferienhäuser in Nordschweden zur Vermietung an, sofern wir diese nicht selber benutzen.

Nun ist der Winter im Norden vorbei. Der Frühling ist verspätet, aber er kam direkt mit dem Sommer!

Das Haus Aspberg ist fast den ganzen Juli 18 belegt. Dagegen sind wegen Krankheit der Juni und der August 18 frei sowie die erste Hälfte im September.

Für Bagarstugan gibt es im Juni und Juli ebenfalls noch freie Termine.

Unser Haus Brännmyra ist noch nicht verkauft! Es steht vom 1. Juni bis Ende September für Mietgäste zur Verfügung!

Herzlich Willkommen!










Mehr info...


 

 

  Nordische Abenteuer - Inhaber: Siegfried Jeschewsky - Norra Myrskären 5B - SE-746 91 BÅLSTA - Telefon: +46 171 565 52
  Suchmaschineneintrag & Suchmaschinenoptimierung