Nordische Abenteuer

 

 Übersicht

 Startseite
 Angeln in Skandinavien
 Abenteuer Skandinavien
 Ferienhäuser
 Sonstiges 
  Direktflüge
  Jedermannsrecht
  Immobilie Brännmyra
  Island - Fotobuch
  Lappland-DVD
  Mittsommerfeste
  Reiseberichte aus Lappland
  Rentiere
  Rezepte
  Sameslöjd
  Sonne und Licht
  Kunsthandwerk

 Fotoalbum 
 Links
 Reiseberichte Lappland
 Småviltjakt - på svenska
 Sitemap


 

Kontakt

 Kontaktformular
 Impressum

 


DIVERSES - SCHWEDEN

Anreise

Die Brücke über den grossen Belt in Dänemark

Die Brücke über den grossen Belt in Dänemark

Für Autofahrer sind die über 2000 Kilometer durch Schweden ein richtiges Vergnügen - vorausgesetzt, Sie meiden die Großstädte.

Das Strassennetz ist gut ausgebaut und Sie erreichen, obwohl die Höchstgeschwindigkeit auf 110 Km in der Stunde begrenzt ist, durchaus einen guten Schnitt von cirka 90 bis 100 Km pro Stunde. Doch kalkulieren Sie bitte die riesigen Abstände ein, die wir im dichtbesiedelten Europa gar nicht mehr kennen. Zu beachten ist, dass auch am Tage mit Abblendlicht gefahren werden muss. Achten Sie ebenfalls auf die Fahrtkameras, die mit "Hastighetskontroll" angekündigt werden.

Inzwischen ist die Anreise nach Schweden über die Grosse Beltbrücke und die Öresundbrücke auch auf dem Landweg möglich. Wir persönlich bevorzugen die Fähren der Vogelfluglinie Puttgarden - Rødby und Helsingör - Helsingborg. Sie sparen viele Kilometer und haben gleichzeitig eine Pause auf den Schiffen.
Das Nordkap zum Beispiel, ist durch Schweden mit dem PKW wesentlich schneller und stressfreier zu erreichen als durch Norwegen. Das gilt aber auch für andere Orte in Norwegen. Wir machen Ihnen gern Vorschläge zu Ihrer Reiseroute bei der Buchung.

In den Großstädten empfehlen wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die Parkgebühren sind hoch und das sind auch die Geldbußen für das Falschparken. Übrigens steht m a n auf den Rolltreppen der Kaufhäuser oder U-Bahnen (Tunnelbana) in Stockholm grundsätzlich auf der rechten Seite, damit die Eiligen vorbeigehen können. Sonst gilt man als 'Lantis', das ist jemand, der vom Lande kommt!

Die Vasa - ein Gänsehauterlebnis! Foto: Eveline Jeschewsky

Ein absolutes MUSS! Das Kriegsschiff "Vasa" im Vasamuseet in Stockholm

Den meisten Schweden-Urlaubern ist das Erleben der Naturlandschaften besonders wichtig. Damit die Natur mit Flora und Fauna weiterhin so schön bleibt und für alle erhalten werden kann, sollten einige Leitsätze befolgt werden, die im Allemansrätten verankert sind.

Schwedenreisende erwartet nicht der alltägliche Urlaub. Die unendlichen Weiten, die hellen Nächte des Sommers und die ungewohnte Stille ziehen den Besucher in den Bann.


Aktuelle Angebote

 

Herzlich willkommen bei Nordische Abenteuer!
Viel Spass beim Stöbern auf unserer Homepage.

Unter dem Link Fotoalbum finden Sie wunderschöne Fotos von allen Jahreszeiten nördlich des Polarkreises.

Dieser Winter begann recht frün, besonders in der Stockholmregion. Dort fiel bereits am 9. November ca. 50 cm Schnee! Das Chaos war total.

Dagegen liegen in Kiruna zur Zeit nur 5 cm Schnee, jedoch liegen die Kältegrade unter minus 20 C!

Polarlichter gab es auch schon viele!
Am Silvesterabend war es besonders spektakulär.

Inzwischen ist es richtig kalt! Seit dem 4.1. ist es -40 Grad und kälter! Zum Glück nur vorübergehend!


Achtung Urlauber: Nach dem 30. Juni 2016 wurden die alten 20-, 50- und 1000 Kronengeldscheine ungültig! Diese kann man jetzt nur noch bei Sveriges Riksbank eintauschen. Kostet SEK 100!

Am 30. Juni 2016 werden nun folgende Geldscheine und Münzen ungültig:
Der 100 Kronenschein und
der 500 Kronenschein und

die 1 Kronenmünze sowie
die 5 Kronenmünze

Diese können bis 31.8.2017 bei einer Bank in Schweden eingetauscht werden!








Mehr info...


 

 

  Nordische Abenteuer - Inhaber: Siegfried Jeschewsky - Norra Myrskären 5B - SE-746 91 BÅLSTA - Telefon: +46 171 565 52
  Suchmaschineneintrag & Suchmaschinenoptimierung