Nordische Abenteuer

 

 Übersicht

 Startseite
 Angeln in Skandinavien
 Abenteuer Skandinavien
 Ferienhäuser
 Sonstiges 
  Direktflüge
  Jedermannsrecht
  Island - Fotobuch
  Lappland-DVD
  Mittsommerfeste
  Reiseberichte aus Lappland
  Rentiere
  Rezepte
  Sameslöjd
  Sonne und Licht
  Kunsthandwerk

 Fotoalbum 
 Links
 Reiseberichte Lappland
 Småviltjakt - på svenska
 Sitemap


 

Kontakt

 Kontakt
 Impressum

 


Rentiere, Elche und Co.

Die Haltung von Rentieren in Gehegen
Rentiere im Gehege

Im Gehege in Lappland

Die Rentiere sind ein fester Bestandteil im Norden Europas. Dort laufen die grossen Herden der Sami frei in der lappländischen Taiga. Einige Züchter halten Rentiere auch in grossen Wildgehegen.

Die Rentiere in den Gehegen werden mit dem Trockenfutter "Renfor" gefüttert. Wilde Rentiere werden oft in den Wintermonaten ebenfalls zusätzlich mit Renfor versorgt.

Kein Scherz - machmal fahren Rentiere auch Boot

Ein Rentier im Boot

Rentiere sind Herdentiere. Sie benötigen viel Platz. Der Zaun eines Wildgeheges sollte 1,80 m hoch sein.

Die Haltung von Rentieren ist nicht leicht, da Sie in Gehegen mit Spezialfutter versorgt werden müssen. Auf den Wiesen ernähren sie sich von Gras, Heu und bekommen das pelletierte Spezialfutter "Renfor" zusätzlich als Vollnahrung. Man rechnet ca. 1,5 kg Pellets pro Tag und Tier im Durchschnitt pro Jahr also im Winter bis zu 3 kg und im Sommer ca.1 kg . Damit bekommen die Tiere alles, was sie für ihr Wohlbefinden brauchen. Das Futter Renfor wird von der Firma Lantmännen in Schweden hergestellt und vertrieben. Zusätzlich sollten die Tiere mit Flechten gefüttert werden. Das sind Leckerli für sie.

Ganz wichtig ist, dass die Rentiere NIEMALS Leitungswasser zu trinken bekommen, sondern nur Regen- oder Brunnenwasser und im Winter reicht der Schnee. Ebenso wichtig ist es, dass die Tiere NICHT mit Hirschfutter oder Pferdemüsli gefüttert werden.


Aktuelle Angebote

 

Nun ist die neue DSGVO wirksam.
Ihre Daten sind bei uns absolut sicher. Wir geben niemals Ihre persönlichen Daten weiter. Gespeichert werden diese solange es gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn Sie bei uns buchen oder gebucht haben.
Unsere Homepage wird von pfalz-web Internetservice, GmbH in DE gehostet.
Für die Statistik haben wir einen Zähler von Stetic, die keine personenbezogenen Daten speichern oder verarbeiten!

Herzlich willkommen bei Nordische Abenteuer!
Unter diesem Namen bieten wir unsere privaten Ferienhäuser in Nordschweden zur Vermietung an, sofern wir diese nicht selber benutzen.

Nun ist der Winter im Norden vorbei. Der Frühling ist verspätet, aber er kam direkt mit dem Sommer!

Das Haus Aspberg ist fast den ganzen Juli 18 belegt. Dagegen sind wegen Krankheit der Juni und der August 18 frei sowie die erste Hälfte im September.

Für Bagarstugan gibt es im Juni und Juli ebenfalls noch freie Termine.

Unser Haus Brännmyra ist noch nicht verkauft! Es steht vom 1. Juni bis Ende September für Mietgäste zur Verfügung!

Herzlich Willkommen!










Mehr info...


 

 

  Nordische Abenteuer - Inhaber: Siegfried Jeschewsky - Norra Myrskären 5B - SE-746 91 BÅLSTA - Telefon: +46 171 565 52
  Suchmaschineneintrag & Suchmaschinenoptimierung